Johan Wagenaar

Johan WagenaarJohan Wagenaar (1862–1941) war ein niederländischer Komponist und Organist. Er wurde als Sohn des Adeligen Cypriaan Gerard Berger van Hengst geboren. Die Mutter stammte aus einfachen Verhältnissen, und die gesellschaftlichen Umstände dieser Zeit liessen keine Heirat zu. So wuchs Wagenaar in eher ärmlichen Verhältnissen auf und erhielt den mütterlichen Nachnamen. Obwohl sich früh musikalisches Talent zeigte, erhielt Wagenaar erst ab dem Alter von 13 Jahren Unterricht in Klavier, Violine, Theorie und Komposition. Seine ersten Orgellehrer wurden der Komponist Richard Hol und der Organist Samuel de Lange. 1892 nahm er Unterricht in Kontrapunkt bei Heinrich von Herzogenberg in Berlin.

Johan Wagenaar spielte als Geiger im Utrechter Stadtorchester. Seit 1887 hatte er eine Stelle als Theorielehrer an der Musikschule in Utrecht, 1888 wurde er Organist an der Kathedrale von Utrecht. 1896 wurde er zum Leiter der Utrechter Musikschule ernannt. 1916 erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Utrecht. Von 1919 bis 1937 war Wagenaar Direktor des Königlichen Konservatoriums in Den Haag. Ausserdem war er als Chordirigent in Utrecht, Arnhem, Leiden und Den Haag tätig, und leitete die niederländischen Erstaufführungen zahlreicher in- und ausländischer Kompositionen.

Als einer der führenden niederländischen Komponisten seiner Zeit schuf Wagenaar Opern, Kantaten, Orgelmusik sowie Orchesterwerke, insbesondere mehrere Ouvertüren. In seinen farbig instrumentierten Kompositionen, die in den musikdramatischen Werken oft humoristische Züge aufweisen, lassen sich stilistische Einflüsse von Hector Berlioz, und mehr noch solche von Richard Strauss erkennen.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Johan_Wagenaar

Ausführliches Werkverzeichnis im niederländischen Wikipedia

Orgelwerke von Johan Wagenaar

Johan Wagenaar war für seine Interpretation der Werke Bachs und als Improvisator bekannt. Er hinterliess aber wenige Kompositionen für Orgel. Ein Auswahlheft mit drei Werken erschien im Verlag B-Note.

  • Sechs altniederländische Instrumentalstücke für Orgel bearbeitet
  • Einleitung und Fuge über ein russisches Thema op. 47
  • Intruduktion und Fuge op. 3 (1885)

event Veranstaltungen mit Musik von Johan Wagenaar