Passionszeit 2014

Gottfried August HomiliusGabriel DupontWilliam Lloyd WebberFriedrich Zipp

Liturgische Feiern in der Passionszeit 2014

In diesem Jahr ist für die drei Liturgischen Feiern Orgelmusik von Jubilaren 2014 geplant: Choralvorspiele von Gottfried August Homilius sowie freie Orgelstücke von Gabriel DupontWilliam Lloyd Webber und Friedrich Zipp.

  • 300. Geburtsjahr: Gottfried August Homilius (1714–1785)
  • 100. Todesjahr: Gabriel Dupont (1878–1914) 
  • 100. Geburtsjahr: William Lloyd Webber (1914–1982)
  • 100. Geburtsjahr: Friedrich Zipp (1914–1997)

Als Zwischenspiel steht jeweils eine Choralbearbeitung von Homilius auf dem Programm, zum Eingang und Ausgang freie Stücke der jüngeren Komponisten.

28. März: Fasten und verzichten

  • Gabriel Dupont: Offertoire G-Dur
  • Gottfried August Homilius „Straf mich nicht in deinem Zorn“
    Busslied nach Psalm 6, Melodie „Mache dich mein Geist, bereit“
  • Gabriel Dupont: Elévation B-Dur

4. April: Dienen (Fusswaschung)

  • Friedrich Zipp: Aria in G
  • Gottfried August Homilius: „Herzlich lieb hab ich dich, o Herr“
  • Friedrich Zipp: Canzona in F

11. April: Das christliche Kreuz

  • William Lloyd Webber: Prelude on ‚Passion chorale‘
    Präludium über den Choral „O Haupt voll Blut und Wunden“
  • Gottfried August Homilius „Ach Herr, mich armen Sünder“
    Busslied zur Melodie „O Haupt voll Blut und Wunden“
  • William Lloyd Webber: Christ in the tomb from ‚The Divine Compassion‘
    „Christus im Grabe“ aus der Kantate „Die Göttliche Barmherzigkeit“

Hans Egg, Orgel
Martina Steudler, Liturgie